<<  >>

Jetzt ist der Chef endlich Rektor

20.07.2010

Ein Jahr hat er die Mörike-Realschule Heilbronn schon geleitet. Jetzt endlich ist Dr. Volker Dörfler (42) in sein Amt eingesetzt. Das heißt: Die offizielle Ernennungsurkunde lässt noch immer auf sich warten. Lehrer, Eltern, Schulträger, Schulaufsicht und Schüler ignorieren das Stuttgarter Versäumnis und heißen ihren altbekannten Neuen willkommen.

„Ich wusste immer, dass Sie heute hier sitzen werden.“ Kaufhof-Geschäftsführer Karl Pommée war schon nach der ersten Begegnung von Volker Dörflers Führungsqualitäten überzeugt. Das war 2008, Dörfler seit einem Jahr Konrektor an der Mörike und Kontaktmann in der Lernpartnerschaft mit dem großen Handelsunternehmen.

Auch der leitende Schulaufsichtsamtsdirektor Wolfgang Seibold war von Anfang an ein Dörfler-Fan. Ein Realschulmann mit Doktortitel? Der über den „Dienstleistungsbetrieb Schule“ promoviert und von der Eberhard-Karls-Universität Tübingen auch noch die Auszeichnung magna cum laude bekommen hat? Unvorstellbar, dass so einer sich der Schule und nicht der wissenschaftlichen Karriere verschreibt.

Doch Volker Dörfler ging vor drei Jahren in die Mörike, engagierte sich im Führungsteam und leitet die Schule, seitdem Petra Schoch in die Schulaufsicht wechselte. Er blieb der Praxis treu und ist jetzt Rektor der 750 Schüler und 45 Lehrkräfte. Als Menschen, „der die Fähigkeit zum Ausgleich hat“, rühmt Schulbürgermeister Harry Mergel den neuen Mann an der Spitze des Mörike-Teams. Die Elternvertreter, Jörg Wingerter und Susanne Baum, empfinden es - nach dem Streit um die Auslagerung von Mörike-Klassen in die Ludwig-Pfau-Schule und dem Ende der Ära Schoch - genauso: „Er ist ein guter Teamleader und hat diplomatisches Geschick.“

Das braucht er auch, wenn es in Zukunft um die Mensa auf dem Schulgelände in Sontheim-Ost geht. Die Mörike wird das Gebäude für den Ganztagsschulbetrieb gemeinsam mit der Uhlandschule und dem Justinus-Kerner-Gymnasium nutzen. Volker Dörfler lässt in seiner Antrittsrede keinen Zweifel aufkommen, dass er und sein Schulteam fest auf den Bau der Mensa zählen. Dass sie kommt, kann Schulbürgermeister Harry Mergel angesichts der städtischen Finanzen nicht leichtfertig versprechen. Die Entscheidung fällt noch dieses Jahr. Mergel ist aber zuversichtlich, dass der Gemeinderat bei seinem Votum bleibt. Dann wäre im Frühjahr Baubeginn.

Mit dem Bau allein ist es aber nicht getan, pocht Volker Dörfler in seiner Rede auf die Ressourcen, um ein qualitätsvolles Angebot zu machen: „Eine Ganztagsschule ist mehr als nur eine Schüleraufbewahrungsanstalt.“

Schulband, ein Chor aus Fünft- und Sechstklässlern und die Musiklehrer gaben der Einsetzungsfeier musikalischen Pfiff.

Text: Gertrud Schubert, Heilbronner Stimme vom 22.7.2010


Foto

Schulbürgermeister Harry Mergel (links) mit dem neuen Rektor, Dr. Volker Dörfler

Fotos

PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen


Adresse

Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 56-2442
Fax: 07131 56-3639
E-Mail: mrshn@mrs-hn.de

Rechtliches

Impressum und Datenschutzerklärung





^

Druckansicht von: www.mrshn.de/schule/schulleben/2010-07-20_einsetzung/index.php [ Stand: 04.04.2020 ]  © Mörike-Realschule Heilbronn 2010-20