Lernstandserhebungen

 

Lernstandserhebungen sind standardisierte Testverfahren, die den erreichten Lernstand von Klassen sowie von einzelnen Schülern zu einem bestimmten Testzeitpunkt untersuchen.


  • Die Lernstandserhebungen werden nicht benotet.
  • Eine gezielte Vorbereitung auf die Lernstandserhebungen ist weder notwendig noch sinnvoll. Sie sollen nicht kurzfristige Übungseffekte, sondern langfristig angelegte Kompetenzen überprüfen.
  • Seit dem Schuljahr 2015/2016 wird in den 5. Klassen ein landesspezifisches förderdiagnostisches Verfahren namens Lernstand 5 verpflichtend eingesetzt. Die Kenntnisse in den Fächern Deutsch und Mathematik werden überprüft, sodass anschließend individuelle Fördermaßnahmen greifen können.
  • Seit dem Schuljahr 2015/2016 wird die länderübergreifende Vergleichsarbeit VERA 8 in den Klassen 8 verpflichtend eingesetzt. Im Rahmen von VERA 8 werden einzelne ausgewählte Kompetenzbereiche in den Fächern Deutsch und Mathematik sowie Englisch überprüft.

Weitere Informationen zu den Lernstandserhebungen auf den Seiten des Kultusministeriums

Adresse

Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 56-2442
Fax: 07131 56-3639
E-Mail: mrshn@mrs-hn.de

Rechtliches

Impressum und Datenschutzerklärung





^

Druckansicht von: www.mrshn.de/lernen/vera_lernstand/index.php [ Stand: 21.09.2019 ]  © Mörike-Realschule Heilbronn 2010-19