60-Minuten-Takt

 

Seit dem Schuljahr 2012/13 findet der Unterricht an der MRS in 60-Minuteneinheiten statt. Eine Umstellung, die sich bewährt hat.

„Ich bestimme, dass an allen höheren Lehranstalten die Dauer der Unterrichtsstunde allgemein auf 45 Minuten festzusetzen ist.“ - So lautete der Erlass des preußischen Bildungsministers August von Trott zu Solz aus dem Jahr 1911. Was als Sparmaßnahme im Deutschen Kaiserreich gedacht war, bestimmt auch noch heute noch den Schulalltag in vielen Schulen. Seit dem Schuljahr 2012/13 gilt das für die MRS nicht mehr: unsere Stunden dauern seitdem wieder 60 Minuten. Dies hat folgende Vorteile:
  • Längere Unterrichtsblöcke ermöglichen mehr schüleraktiven, handlungsorientierten Unterricht, insbesondere in Fächern mit hohem praktischen Anteil (Technik, Kunst, Musik, Sport, naturwissenschaftliche Fächer …)
  • Der Anteil der nutzbaren bzw. produktiven Unterrichtszeit steigt, da Routinetätigkeiten wie Anwesenheits- oder Hausaufgabenkontrolle nur noch in 4 statt in 6 Stunden morgens anfallen.
  • Weniger Fächer pro Tag bedeuten weniger Bücher, die zu transportieren sind. Das bedeutet leichtere Schultaschen. Außerdem kann man sich auf wenige Fächer und Themen besser konzentrieren.
  • Weniger Pausen bedeuten weniger Raumwechsel und mehr Ruhe im Schulhaus, also insgesamt einen entspannteren Unterrichtsalltag.
  • Die gemeinsame Nutzung der Mensa mit dem JKG wird durch unterschiedliche Pausenzeiten organisatorisch entlastet.

Es gelten daher folgende Unterrichtszeiten:

1. Stunde 7.50-8.50, 2. Stunde 8.55-9.55, 3. Stunde 10.15-11.15, 4. Stunde 11.20-12.20, Mittagspause, 5. Stunde 13.35-14.35, 6. Stunde 14.40-15.40

Unterrichtszeiten

Adresse

Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 56-2442
Fax: 07131 56-3639
E-Mail: mrshn@mrs-hn.de

Rechtliches

Impressum und Datenschutzerklärung





^

Druckansicht von: www.mrshn.de/profil/unterrichtstakt/index.php [ Stand: 13.11.2019 ]  © Mörike-Realschule Heilbronn 2010-19