Seife selbst herstellen –
ein NWA-Projekt der besonderen Art

07.12.2016

Wir waschen uns die Hände, wir duschen uns, wir waschen die Haare. Dafür brauchen wir Seife. Doch wie wird sie überhaupt hergestellt? In Vorbereitung auf die Abschlussprojekte der zehnten Klasse ging die Klasse 9B diesen Fragen auf die Spur. Grundlagen für Säuren und Laugen bot dafür der Chemieunterricht bei Frau Stier, die Umsetzung des Projektes betreute Frau Woydich. Am 7. Dezember 2016 verwandelte die Klasse die MUM-Küche in ein Seifenlabor. Mit Schutzbrillen und Handschuhen ausgestattet verwandelten sie Öle, Fette und Natron in Seife. So entstanden im Laufe des Nachmittags Sorten in den Duftrichtungen Zitrone und Lavendel und als besonderes Highlight eine Peelingseife mit Kaffeepulver. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Davon kann man sich beim Tag der offenen Tür am 11.03.2017 am Stand der Klasse 9B überzeugen. Dort verkaufen sie ihre Seifenschätze, um mit dem Erlös ihre Studienfahrtkasse für Berlin aufzubessern.


Fotos

PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen


Adresse

Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 56-2442
Fax: 07131 56-3639
E-Mail: mrshn@mrs-hn.de

Rechtliches

Impressum und Datenschutzerklärung





^

Druckansicht von: www.mrshn.de/lernen/ausdemunterricht/naturwissenschaften/2016-12-07_seife/index.php [ Stand: 02.10.2022 ]  © Mörike-Realschule Heilbronn 2010-22