Exkursion der 8A ins Technoseum Mannheim

11.02.2020

Wie haben sich Technik und Berufswelt in den letzten 200 Jahren verändert? - Die 8A fand Antworten darauf im Mannheimer Technoseum.

Nach der - trotz Orkan Sabine - pünktlichen Ankunft in Mannheim gab es Freizeit in der Mannheimer Innenstadt - unter anderem eine Gelegenheit zum Mittagessen. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto am Mannheimer Wahrzeichen, dem Wasserturm, ging es zum Technoseum.

Das Technoseum ist eines der großen Technik-Museen in Deutschland. Die Ausstellung zeigt auf rund 8.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche 200 Jahre Technik- und Sozialgeschichte. Aufgeteilt in zwei Gruppen erfuhren die Schüler allerlei Interessantes über die Geschichte der Industrialisierung.

Dabei konnte man nicht nur viel von den beiden Museumsführern hören, sondern auch etliches selbst ausprobieren: Es wurde Papier geschöpft, ein Gewicht wurde mit Hilfe eines Holz-Laufrades gehoben, mit dem Vorgänger des Fahrrads wurde gefahren. Nach der Führung konnten die Schüler noch diejenigen Teile des Museums erkunden, die sie am meisten interessierten.

Danach ging es wieder zurück zum Bahnhof, wo auch die Rückfahrt problemlos klappte.

PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen
PlatzhalterBitte einloggen


Adresse

Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 56-2442
Fax: 07131 56-3639
E-Mail: mrshn@mrs-hn.de

Rechtliches

Impressum und Datenschutzerklärung





^

Druckansicht von: www.mrshn.de/lernen/ausdemunterricht/geschichte/2020-02-11_technoseum/index.php [ Stand: 04.04.2020 ]  © Mörike-Realschule Heilbronn 2010-20