L’excursion à Colmar

20.07.2016

Am 20. Juli 2016 sind wir nach Colmar gefahren. Es begann bereits um 6:50 Uhr, da wir einen weiten Weg vor uns hatten. Der Reisebus nahm uns an der verabredeten Stelle mit und nach 3 Stunden kamen wir im Elsass an. Als Erstes gingen wir zum Museum, in dem wir den Altar von Grünewald besichtigen sollten. Dort bekamen wir auch eine Stadtkarte, damit wir uns später während unserer Freizeit nicht verlaufen sollten. Im Museum bekamen wir alle ein „Hörgerät“, welches mit einem Mikrofon verbunden war. Eine sehr kompetente Frau hat uns durch das Museum geführt und alles Wissenswerte erklärt. Sie zeigte uns viele Gemälde und wir lernten viel über die Vergangenheit in Frankreich, zum Beispiel über die Französische Revolution. Außerdem haben wir noch einige französische Wörter neu dazugelernt. Anschließend hatten wir Freizeit.

Colmar ist ein kleines Städtchen, so dass wir uns gut zurechtfanden. Wir waren erstaunt, wie viele Menschen dort Deutsch sprechen können, dennoch versuchten wir so viel wie möglich auf Französisch zu reden. Am Ende der Pause gingen wir zurück und kühlten unsere Füße in einem kleinen Bachlauf ab. Es war wirklich heiß an diesem Tag. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto gingen wir gemeinsam zu unserem Bus zurück und traten die Rückfahrt an.

Gruppenfoto

Gruppenfoto in Colmar

Adresse

Max-von-Laue-Straße 7
74081 Heilbronn
Telefon: 07131 56-2442
Fax: 07131 56-3639
E-Mail: mrshn@mrs-hn.de

Rechtliches

Impressum und Datenschutzerklärung





^

Druckansicht von: www.mrshn.de/lernen/ausdemunterricht/franzoesisch/2016-07-20_colmar/index.php [ Stand: 04.04.2020 ]  © Mörike-Realschule Heilbronn 2010-20